Meyer Burger sichert sich Wafer aus Norwegen

Meyer Burger sichert sich Wafer aus Norwegen

Modul- und Zellbauer Meyer Burger hat einen Vertrag für Silizium-Wafer mit Norwegian Crystals geschlossen. Das für die Wafer aus Norwegen verwendete Polysilizium stammt aus europäischer und amerikanischer Produktion, wodurch sich der CO2-Fußabdruck entsprechend reduziert.

Quelle: photovoltaik RSS-Newsfeed von www.photovoltaik.eu

Read More

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Generated by Feedzy